Maxblue Wertpapierdepot Test

Bei Maxblue handelt es sich um den Online Broker der Deutschen Bank, der unter einer eigenen Marke existiert. Beim Maxblue Deutsche Bank Depot können Kunden zu günstigen Preisen ordern, die auch mit Discount Brokern mithalten können. Lesen Sie hier alle wichtigen Informationen rund um das Deutsche Bank Depot.

Das Maxblue Wertpapierdepot im Detail

Das Maxblue Depot ist kostenlos in der Kontoführung, d.h. es fällt kein Depotentgelt an. Zudem gibt es günstige Mindestprovisionen für Wertpapierorders, sowie eine geringe prozentuale Orderprovision. Der Direct Trade ist kostenlos. US-Trades sind für einen geringeren Aufschlag zu tätigen als andere Auslandsbörsen.

Die Kontoführung in Fremdwährung ist ebenfalls kostenfrei. Für einige Auslandswährungen gibt es sogar einen Guthabenzins. Limits können zudem kostenlos erteilt werden. Für Orderänderungen und -löschungen wird eine Gebühr erhoben.

Funktionen und Ausstattung des Maxblue Depots

Im Maxblue Depot kann man sowohl börslich als auch außerbörslich handeln. Der Handel ist an ausgewählten deutschen und internationalen Börsenplätzen möglich. Im außerbörslichen Handel Maxblue Direct Trade kann man auch außerhalb der Börsenzeiten und kostengünstiger als an der Börse handeln. Gegenüber dem normalen Handel an der Börse kann bis zu 45% des Preises gespart werden. Kurse können in Echtzeit verfolgt werden. Mit vielen Handelspartnern kann man in besonderen Aktionen auch komplett ohne Gebühr handeln.

Im Deutsche Bank Maxblue Depot können zudem Fonds gehandelt werden. Hierbei können Kunden die zehn Top 10 Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln. Eine Mindesteinlage gibt es hierbei nicht. Wer mehr Kapital benötigt, erhält beim Maxblue Depot einen Depotkredit. Die Grundlage des Depotkredits ist der Beleihungswert der im Maxblue Depot befindlichen Wertpapiere. Zinsen werden nur auf den Betrag erhoben, den man auch beansprucht.

Serviceleistungen beim Maxblue Wertpapierdepot

Die Deutsche Bank stellt im Maxblue Depot vielfältige Informationsformate zur Verfügung. So kann man online beispielsweise eine Börsenzeitung abrufen, Expertenanalysen konsultieren und sich Meinungen und Videos ansehen, um die Erkenntnisse dann im Wertpapierhandel umzusetzen.

Auch Lektionen rund um das Thema Wertpapiere und Börse können online eingesehen werden. Wer seinen Wertpapierhandel noch ausgefeilter angehen will, kann bei Maxblue weiterhin Tools nutzen. Dazu gehören Wertpapierfinder, Rechner, Tools zur Marktbeobachtung und Analysetools.

So gut ist das Maxblue Depot im Praxistest

Maxblue konnte in einem Test von n-tv in Zusammenarbeit mit FMH das Urteil „Bester Online Broker für Anleger von Aktien und Zertifikaten“ erhalten (Ausgabe 10/2012). Ein weiterer Test, diesmal von €uro am Sonntag, ergab im Bereich Direktbanken Brokerage, dass Maxblue der Gesamtsieger ist (Ausgabe 32/2011).

Maxblue gehört zur Deutschen Bank. Die Deutsche Bank bietet seit Jahrzehnten auf verschiedenen Geschäftsfeldern umfassende Serviceprodukte an. Dazu gehört neben dem Privat- und Geschäftskundengeschäft auch Vermögensverwaltung, Corporate Banking und internationale Geschäfte.

Für Privatkunden werden neben dem Maxblue Depot auch andere Finanzprodukte wie Girokonten, Geldanlagen, Kredite und Baufinanzierungen angeboten. Die Deutsche Bank ist die größte Bank Deutschlands. Sie hat weltweit Niederlassungen und gilt als größter Devisenhändler der Welt.

5 Testergebnis

Nutzerwertung: 5 (1 Bewertungen)
Kommentieren Sie diesen Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar