Flatex Wertpapierdepot Test

Privatanleger greifen in Deutschland sehr häufig zum Aktiendepot von Flatex – bis heute ist dieser Anbieter einer der beliebtesten am Markt für Wertpapierdepots. Flatex ist einer der Pioniere der Online Broker. Flatex war einer der ersten Anbieter, der ausschließlich auf Online Brokerage gesetzt hat und zudem sehr günstige Preise anbot.

Der fränkische Anbieter bezeichnet sich selbst als Discount Broker, da die Preise unter dem üblichen Niveau liegen. Kunden können bei Flatex jedoch ausschließlich traden und den Online Broker nicht im Sinne einer Universalbank nutzen.

Flatex Wertpapierdepot: Die Gebühren und Kosten

Wie bereits gesagt ist Flatex einer der günstigsten Anbieter am Markt, was zum Einen am Image des Discount Brokers liegt und zum Anderen daran, dass Flatex ein reiner Direktanbieter ist und deshalb nur geringe Personalkosten aufweist. Der Begriff Discount Broker soll in diesem Zusammenhang nicht negativ gemeint sein, da Flatex trotz günstiger Preise seinen Kunden einen umfassenden Service bietet und eine hohe Professionalität aufweist.

Das Flatex Depot ist kostenlos in der Depotführung und das unter jeglichen Bedingungen. Zudem gibt es günstige Orderpreise. Hier wird zwischen dem außerbörslichen Direkthandel und dem normalen Börsenhandel unterschieden. Für den Handel an ausländischen Börsen gibt es feste Orderpreise, auf die lediglich ggf. eine Börsengebühr aufgeschlagen werden muss. Viele Features sind kostenlos, beispielsweise Teilausführungen oder Realtimekurse. Auch die Handelssoftware Flatex Trader ist kostenfrei erhältlich.

So gut wird das Flatex Depot bewertet

Flatex hat bereits diverse Auszeichnungen erhalten. Neuere Testurteile sind beispielsweise der Platz 1 im Bankentest bei der Zeitschrift €uro (Ausgabe 05/13), sowie die Auszeichnung zum “Besten Online Broker” von n-tv und FMH (10/12), in dem 15 Banken getestet wurden. Hier wurde insbesondere das Preis-Leistungsverhältnis positiv hervorgehoben.

Weitere Infos zum Depotanbieter Flatex

Flatex wurde 2006 gegründet und ist damit ein sehr junger Anbieter. Der Broker richtet sich an Broker, die aktiv traden und sich dabei selbstständig um ihr Wertpapierdepot kümmern. Da es sich um einen reinen Online Broker handelt, wird keine Beratung angeboten, doch Kunden können sich in Online-Seminaren zu bestimmten Themen informieren. Die Abwicklung des Depotgeschäfts selbst wird nicht von Flatex, sondern der biw Bank durchgeführt.

5 Testergebnis

Nutzerwertung: 5 (1 Bewertungen)
Kommentieren Sie diesen Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar